Jahrgänge
  • 1964 im Hof der Jugendherberge

  • 2017 im Hof der Jugendherberge

  • Fr. Neuser und Fr. Lauck

Treffen 13 b - Herbst 1966
Rudolf Ancke | 14.07.2017

Stuttgart - „Revival Tour“ 53 Jahre nach unserer Klassenfahrt

Vor drei Jahren traf sich der Jahrgang in Berlin zur Erinnerung an die damalige Abschlussfahrt. Bei diesem sehr gelungenen Wiedersehen machte Antje den Vorschlag, auch die vorausgehende Klassenfahrt der Obersekunda b nach Stuttgart, die im Jahr 1964 stattfand, wieder aufleben zu lassen. Das zwischenzeitliche Schuljubiläum und die Feier des Goldenen Abiturs im vergangenen Jahr verzögerten die Umsetzung dieser Idee immer wieder.

Aber in diesem Jahr machte uns Antje, die schon lange in Stuttgart lebt, mit ihren interessanten Vorschlägen und ihren praktischen, professionellen Vorbereitungen, die Entscheidung leicht, das alte Ziel der Klassenfahrt für ein paar Tage im Juni 2017 anzusteuern.

Eine nicht allzu große Abordnung der Klasse, teils mit Anhang, genoss trotz tropischer Temperaturen, verstärkt durch die bekannte Talkessellage der Stadt, dennoch das gesellige Beisammensein in schönen Biergärten. Gute schwäbische Küche, die eine oder andere zusätzliche Eisportion und ein reger Austausch an Erinnerungen ließen die Stunden viel zu schnell vergehen.

Das gelungene Rahmenprogramm reichte von Erkundungen zu Fuß über eine Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus und einem Besuch in einem urigen kleinen Studiotheater (mit dem aktuellen Stück „The Trump Trial“) bis hin zur Gelegenheit eines Museumsbesuchs oder des „Blühenden Barock“ in Ludwigsburg.

Natürlich war die Besichtigung der Jugendherberge Pflicht, die sich äußerlich nur wenig verändert hatte.

Den krönenden Abschluss der sehr erlebnisreichen Tage bildete das Weißwurstfrühstück auf Antjes Terrasse an der Alten Weinsteige, die wir mit der Zahnradbahn, der „Zacke“ erreichten. Der Blick auf die gesamte Stadt überwältigte uns. Die Runde wurde verstärkt durch einen Überraschungsgast, den ehemaligen Astronauten Ulf Merbold, der zu Antjes großem Freundeskreis zählt und mit dem wir sehr interessante Gespräche führten.

Nochmals herzlichen Dank von allen Teilnehmern an Antje für ihre perfekte Organisation und die liebevolle Betreuung.

Die Diskussion über das nächste Treffen ist bereits eröffnet.



Gymnasium Philippinum Weilburg
Gymnasialschulverein Weilburg
Konzertverein Weilburg
Stadt Weilburg


© 2017
Administration
Design & Hosting by Büroservice Blum